Lindenweg 22, 29451 Dannenberg

Willkommen in der Abteilung Leichtathletik

Dies sind die offiziellen Seiten der Leichtathletikabteilung


Neuigkeiten & wichtige Informationen

Quelle Bild und Text:
Elbe-Jeetzel-Zeitung vom 01.03.2024

Leichtathletik 04.03.2024

„Das macht Lust auf mehr“

Leichtathletik: 101 Jungen und Mädchen nehmen an der Kinderolympiade in Dannenberg teil – SC Lüchow gewinnt den neuen Wanderpokal

VON CHRISTIAN EHLERT

Dannenberg. Eine volle Sporthalle, eine tolle Stimmung und strahlende Gesichter bei den Jungen und Mädchen, die mit viel Eifer bei diesem etwas anderen Leichtathletikwettbewerb mitmachten: Die Kinderolympiade, die der MTV Dannenberg für den Kreisleichtathletik-Verband ausrichtete, kam bei allen Beteiligten gut an: „Das war ein voller Erfolg, es hat allen viel Spaß gemacht. Wir haben von allen Seiten nur positives Feedback erhalten. Das macht Lust auf mehr“, bilanzierte MTV-Leichtathletik-Abteilungsleiterin Michaela Baak-Mirow. Um die Vereine und Kinder extra zu motivieren, lobte der MTV erstmals einen Wanderpokal aus. Den überreichte der Vereinsvorsitzende Friedrich-Wilhelm Schulz am Ende der Veranstaltung an die jubelnden Kinder des SC Lüchow, der die Wertung der sechs teilnehmenden Vereine mit 2 388 Punkten knapp vor dem MTV (2 307 Zähler) für sich entschied. „Das war von A bis Z eine super-gelungene Veranstaltung und eine der besten Kinderolympiaden, die wir je hatten. Was die Organisatoren geboten haben, war phänomenal“, lobte SC Lüchows Trainerin Andrea Wehrend den MTV Dannenberg: „Die Kinder und die Eltern hatten viel Spaß, und die Stationen waren toll vorbereitet worden“, freute sich Andrea Wehrend mit den 38 teilnehmenden SCL-Kids, die in zehn Mannschaften dabei waren. Kein Kind ging leer aus. Denn alle erhielten Urkunden und dank der Unterstützung ortsansässiger Geschäfte auch kleine Sachpreise sowie während der Olympiade Obst und Müsliriegel.

„Phänomenale Organisation“

101 Jungen und Mädchen im Alter von vier bis elf Jahren absolvierten vor den vielen Eltern, Großeltern und Geschwistern auf der Tribüne mit großer Freude die fünf Sport-Spiele-Stationen, die mit zwei verschiedenen Schwierigkeitsgraden versehen waren. So hatten es die U 6- und U 8-Kinder etwas leichter als die U 10- und U 12-Kids, um teamweise Punkte bei den Spielen „Wurfball“, „Roll-Handball“, „Speed Bounce“, „Ab in die Kiste“ und „Parcours“ zu sammeln. Dabei galt es, einen Ball genau zu werfen und zu fangen, einen Ball schnell auf einer Strecke entlangzurollen, möglichst viele Sprünge über eine Linie zu schaffen, Säckchen und verschiedene Bälle in eine Kiste zu befördern und einen mit mehreren Hindernissen bestückten Parcours schnell zurückzulegen. Anschließend – und das auch, um die Zeit während der Auswertung der Ergebnisse zu überbrücken – vergnügten sich die Kids beim Sechstagerennen, einem vereinsübergreifenden Staffellauf für alle, und bei weiteren Geschicklichkeitsspielen.
Die Kinder zeigten nicht nur bei den leichtathletischen Stationen, was sie können, sondern erwiesen sich auch bei der Namensgebung ihrer Teams als kreativ. So machten unter anderem „Die rasenden Rockstars“, „Die rasenden Reporter“, „Die frechen Schnatternasen“, „Die Überflieger“, „Die Gartower Sportskanonen“ oder „Die flotten Vier“ mit. In den vier Altersklassen sicherten sich drei Vereine die ersten Plätze. In der U 12 gewannen die „Flinken Flummies“ vom MTV Dannenberg, besetzt mit Paul von Wolffersdorff, Mia Szenczer, Emilia Brandt und Luisa Webs, mit 417 Punkten hauchdünn vor „Die Flotten Vier“ des TSV Schnega. Philipp Plocharska, Lea Brockstedt, Alexandra May und Frieda Borstel hatten 410 Zähler gesammelt. In der U 10 siegten „Die drei Musketiere“ des MTV Dannenberg – das waren Lina Koopmann, Emil Wegner und Leni Beckervon – mit 401 Punkten vor Juri Kipping, Izumi Adrian und Amelie von Thienen, die als „Die Stürmischen“ von der TSV Hitzacker auf 350 Punkte kamen. In der U 8 lagen „die Gartower Riesen“ der SV Gartow mit 356 Punkten vor „Die schnellen Leoparden“ vom SC Lüchow (298). Und bei den Jüngsten, der U 6, sicherten sich die „Die lustigen Hühner“ des TSV Bösel (186) vor vier Mannschaften des SC Lüchow, der mit insgesamt zehn Teams die größte Gruppe aufgeboten hatte, Rang eins.

DIE VEREINSWERTUNG
SC Lüchow siegt knapp vor dem MTV
1. SC Lüchow 2 388 Punkte (38 Kinder/10 Teams),
2. MTV Dannenberg 2 307 (25/7),
3. TSV Bösel 1290 (17/5),
4. SV Gartow 1281 (14/4),
5. TSV Hitzacker 679 (7/2),
6. SV Schnega 410 (4/1).


Termine

Juni 2024 - Mai 2025

Deine Ansprechpartner

Du hast Fragen zur Mitgliedschaft, unseren Angeboten oder Trainingszeiten?
Dann melde dich gerne jederzeit bei uns.

Michaela Baak-Mirow

Abteilungsleiterin und Übungsleiterin Leichtathletik

Ringo Mantey

Abteilungsleiter und Übungsleiter Leichtathletik

Es wurden keine Ansprechpartner gefunden.

Leichtathletik in Dannenberg

Social Media

Jetzt unserer Abteilung folgen und nichts mehr verpassen

    

Kontakt
Geschäftsstelle

Männerturnverein von 1863 Dannenberg (Elbe) e. V.
Lindenweg 22
29451 Dannenberg

05861 - 18 70
geschaeftsstelle@mtvdannenberg.de

Kontakt aufnehmen

Öffnungszeiten der
Geschäftsstelle

Montags: 17:00 - 18:30 Uhr
Mittwochs: 15:30 - 17:30 Uhr
und nach Vereinbarung