Orientierungslauf


Unser Sport

Orientierungslauf ist die Verbindung von Joggen und Navigieren. Die Teilnehmer laufen, mit Karte und Kompass ausgerüstet, einzeln im Wald eine gewisse Anzahl von Kontrollpunkten ab (rot-weiße Fähnchen), die sie suchen müssen. Die sportliche Aufgabe dabei: die Kontrollpunkte sollen in möglichst kurzer Zeit gefunden werden. Das klingt einfach, sagen Sie, aber was ist, wenn man im Wald vor lauter Bäumen nicht die rechte Peilung hat? Und die Posten stehen eben nicht wie Leuchttürme in der Landschaft, sondern sind ziemlich versteckt. Dieses faszinierende Sportabenteuer in der Natur, diese Mischung aus Pfadfinderfähigkeiten und Ausdauerlaufen kann süchtig machen, sobald man einmal damit begonnen hat.

Und wenn Sie jetzt glauben, dass Sie es niemals schaffen, eine ausgesteckte OL-Strecke zu bewältigen, weil Sie nicht so gut laufen können, dann irren Sie! Fit zu sein ist natürlich wichtig, keine Frage, aber diese Sportart bevorzugt eben nicht nur den "Renner", sondern gleichermaßen den "Denker"! "Der Weg ist das Ziel" heißt die Devise und die benötigt erst einmal die Fähigkeit, sich orientieren zu können. Und genau das erfordert Atempausen und Gehpausen!

Nun, haben Sie Lust auf OL bekommen? Sie müssen doch zugeben, dass dieser Sport abwechslungsreicher und spannender ist als ein Straßenlauf! Versuchen Sie es doch einmal!

Trainingszeiten

Übungszeiten und Übungsstätten gibt es von Fall zu Fall, dgl. Reisen zu OL-Wettbewerben, zu denen Interessenten zunächst einmal kostenlos mitfahren könnten.

Ansprechpartner

Adrian Knight
Schwiebke 19
29482 Küsten
Tel. 05843 - 986195
Email:


Ansprechpartner für die Seiten der Orientierungslauf-Abteilung :